Young Artists

Competition Canvas Logo

Aufruf an alle Künstler*innen im Alter von 0 bis 18 Jahren:

Nutzt eure Kreativität und helft uns, eine Welt ohne Schadstoffe zu gestalten!
Umweltverschmutzung betrifft jeden von uns. Doch vor allem die jüngere Generation wird morgen mit den Folgen unseres heutigen Umgangs mit unserer Umwelt leben müssen. Wir wollen dieser Generation eine Stimme geben, mit der sie uns aufzeigt, wie sie die Umweltprobleme in ihrer Welt wahrnimmt – auf lokaler oder globaler Ebene. Wir wollen den jungen Menschen eine Plattform bieten, auf der sie ihre Vorstellungen von einer besseren Welt von morgen präsentieren, eine Welt ohne Schadstoffe, die sie künstlerisch zum Ausdruck bringt.

Daher rufen wir im Vorfeld der diesjährigen Europäischen Grünen Woche zum Einreichen künstlerischer Beiträge zu dem Thema „Meine Welt ohne Schadstoffe“, auf. Junge Künstler*innen sollen zeigen, wie eine schadstofffreie Welt aussehen kann.

Dies ist DEINE Chance, deine künstlerischen Fähigkeiten auf europäischer Ebene sichtbar zu machen und uns die Welt nahezubringen, in der du leben möchtest.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Junge europäische Künstler*innen im Alter von 0 bis 18 Jahren, die ihre Vision von einer schadstofffreien Welt teilen möchten.

Die künstlerischen Beiträge müssen sich mit dem diesjährigen Thema der Europäischen Grünen Woche, „Null Schadstoffe – für gesündere Menschen und einen gesünderen Planeten“, auseinandersetzen.

Die Teilnehmer*innen sind aufgefordert, ein Bild einzureichen, in dem sie ihre Vorstellungen von einer Welt ohne Schadstoffe präsentieren, wobei sie verschiedene Elemente abdecken oder sich nur auf einen bestimmten Teil konzentrieren können, z. B. saubere Luft, sauberes Wasser, unbelastete Böden oder schadstofffreie Konsumgüter.

Bei der Wahl der künstlerischen Technik gibt es keinerlei Einschränkung. Ob Zeichnung, Malerei, Bildcollage, Fotografie oder eine Kombination aus verschiedenen Techniken – wir wollen, dass ihr eurer Kreativität freien Lauf lasst!

Seid originell! Mit deiner Teilnahme bestätigst du, dass du alleinige*r Urheber*in sowie Eigentümer*in der Urheberrechte an den eingereichten Kunstwerken bist.

Die Beiträge müssen in digitaler Form (im Format JPG oder PNG) und vorzugsweise im Querformat eingereicht werden (empfohlene Auflösung: 1200 x 675 Pixel). Du kannst deinen Beitrag auf Twitter, Facebook oder Instagram unter dem Hashtag #ZeroPollution. Vergiss nicht, unsere EU Environment-Accounts in deinem Beitrag zu taggen damit wir dein Kunstwerk betrachten und uns mit dir in Verbindung setzen können.

Alternativ kannst du deinen Beitrag auch per E-Mail an EU-ENV-social-media@ec.europe.eusenden. Bitte denke daran, den Vornamen und das Alter des Künstlers/der Künstlerin in dem Social-Media-Beitrag oder der E-Mail zu nennen.

Die Künstler*innen können ihre Beiträge bis zum 15. Mai 2021, 18:00 Uhr MEZ einreichen.

Die eingereichten Kunstwerke werden während der Europäischen Grünen Woche 2021 in den sozialen Medien, auf der Website der Veranstaltung und/oder auf der virtuellen Konferenz gezeigt. Darüber hinaus werden die Bilder zum Illustrieren weiterer Mitteilungen der Europäischen Kommission zum Thema Null Schadstoffe und darüber hinaus verwendet.

Wir behalten uns das Recht vor, die eingereichten Kunstwerke zu berücksichtigen.
Bitte beachte, dass du mit der Einsendung deines Beitrags ausdrücklich den „
Bedingungen“ und den Nutzungsbedingungen von Instagram, Facebook und Twitter zustimmst, einschließlich der Verwendung der persönlichen Daten des Urhebers (Alter und Vorname) sowie der Gewährung des uneingeschränkten, lizenzfreien, unbefristeten Rechts, die Werke (ganz oder teilweise) für beliebige Zwecke zu verwenden, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu modifizieren und abzubilden, ohne dass eine Gebühr oder andere Form der Vergütung fällig wird, sowie ohne weitere vorherige Benachrichtigung oder Genehmigung.